Immobilienrecht: Immobilien in der Zwangsversteigerung erwerben

Sie suchen eine Immobilie und fragen sich, ob es nicht günstiger geht als auf dem freien Immobilienmarkt oder gar über einen Makler. Haben Sie schon einmal über den Erwerb einer Immobilie in der Zwangsversteigerung nachgedacht?

Das im Rahmen einer Zwangsversteigerung u.U. wirtschaftlich sehr interessante Schnäppchen gemacht werden können, hat fast jeder schon mal gehört. Aber unserer Erfahrung nach haben sich die Wenigsten tatsächlich damit einmal befasst. Und lassen so Chancen ungenutzt verstreichen. Das liegt zum einen daran, dass die zur Versteigerung anstehenden Objekte häufig überhaupt nicht bemerkt werden. Dafür muss man sich einmal bei den jeweils örtlich zuständigen Amtsgerichten oder entsprechenden Online-Portalen informieren. Für die Amtsgerichte in unserer näheren Umgebung wären das z.B.Angebote bei

Zwangsversteigerungen.de

zvg.com

Amtsgericht St. Georg

Zwangsversteigerungen.de

zvg.com

Reinbek

Zwangsversteigerungen.de

Amtsgericht Schwarzenbek

Zwangsversteigerungen.de

Amtsgericht Winsen (Luhe)

Zwangsversteigerungen.de

Unsere Erfahrung nach haben aber auch viele Menschen Hemmungen, weil sie nicht wissen, was sie tatsächlich in dem

Zwangsversteigerungstermin erwartet.

Falls Sie an diesem Thema interessiert sind und sich einmal über die Möglichkeiten und den Ablauf informieren wollen, stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Wir unterstützen oder vertreten Sie ggf. auch, wenn Sie an der Zwangsversteigerung nicht selbst oder nicht allein teilnehmen wollen. Sprechen Sie uns an und wir finden eine Lösung.

Immobilienrecht: Immobilien in der Zwangsversteigerung erwerben was last modified: September 22nd, 2015 by Kai Breuning

Sie vermissen ein spezielles Thema? Dann mailen Sie uns!!